Spaziergang zur Radweg-Erkundung am 04.10.

04.10.2015

Auf Einladung der Freien Wähler Goldbach nutzten mehr als ein Dutzend Personen trotz des trüben Wetters die Möglichkeit im Rahmen einer Begehung verschiedene Alternativen eines möglichen Radschnellwegs entlang der Aschaff vor Ort zu erkunden. Besonders erfreut waren wir über die Teilnahme einiger Mitglieder des ADFCs (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.v.) und der Goldbacher Grünen. Es kam zu fruchtbaren Diskussionen, die durch die Kompetenz der Fachleute natürlich noch bereichert werden konnten. Gemeinsam ist es sicherlich möglich, den geplanten Schnellradweg durch Goldbach, der eingebettet in das Radwegenetzes des Landkreises Aschaffenburg sein soll, optimal umzusetzen.