Mehrgenerationen-Spielplatz für Goldbach

28.09.2014

Die Altersstruktur unserer Gesellschaft befindet sich im Wandel. In diesem Zusammenhang verändern sich auch die Ansprüche der Menschen. Diesen sollten wir gerecht werden. Aus diesem Grund haben wir vor Kurzem einen Antrag für einen Mehrgenerationen-Spielplatz gestellt. 

Mehrgenerationen-Spielplätze sind Anlagen, die von Jung bis Alt genutzt werden können. Die Geräte sind nicht nur für Kinder gedacht, sondern auch für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung. Zum einen steht hier der Spaß im Vordergrund und zum anderen soll das körperliche Wohlbefinden gesteigert werden, denn bei der Nutzung der Stationen werden die unterschiedlichsten Körperpartien beansprucht und gestärkt. 

Aschaffenburg hat in der Fasanarie (siehe Foto)  bereits einen solchen Spielplatz umgesetzt. Wir würden uns freuen, wenn wir hier in Goldbach ebenfalls einen geeigneten Platz finden und diese Idee umsetzen könnten. 

 

 

 

>>Antrag der Freien Wähler auf Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Marktgemeinderates,

die Herausforderungen, denen sich die Kommunalpolitik durch den demografischen Wandel stellen muss, macht auch vor der Marktgemeinde Goldbach nicht halt. In Zukunft wird sich die Bevölkerungsstruktur in unserer Heimatgemeinde erheblich verändern und zunehmend ältere Menschen werden zu den Bewohnern zählen. Darunter sind auch viele Personen, die Spaß an Bewegung in freier Natur und Begegnungen mit Gleichgesinnten haben.

Daher beantragt die FWG-Fraktion die Errichtung eines Generationenspielplatzes.
Die Verwaltung wird gebeten geeignete Standorte zu erkunden und in einer der kommenden Marktgemeinderatssitzungen ggf. vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Sandra Rußmann
Fraktionsvorsitzende FWG-Fraktion<<