1. Kultur-Frühstück 2014

26.01.2014

Ein Treffen für Jung und Alt!
Mehr als 200 Gäste sind dem Aufruf der „Freien“ ins Haus Effata gefolgt und haben mit ihrem Erscheinen zu einer wunderbaren Veranstaltung beigetragen.  Gratulation und ein großes Kompliment von Seiten der Vorstandschaft an all die Verantwortlichen zu dem gelungenen Matinee.

Jeder weiß aus Erfahrung, welch organisatorischer Aufwand es bedarf, eine Veranstaltung in diesem Format vorzubereiten und durchzuführen. Die vielen Stunden der Planung und Vorarbeit haben sich in jedem Fall gelohnt. Zur Begrüßung übergab das Empfangskomitee den Erwachsenen ein Gläschen Sekt oder Orangensaft und hießen die Ankommenden herzlich Willkommen.

Neben den vielen hausgemachten „Schmankerln und Delikatessen“ auf dem mit Liebe vorbereiteten Frühstücksbuffet, gab es selbstverständlich auch Rustikales. Weißwürste mit Brezeln und traumhaftes „Süßes“ rundeten die Fülle des Angebotes ab.

Die musikalische Begleitung von „YEP!“ mit Liedern aus den 70er und 80er Jahren gaben dem Treffen die richtige Atmosphäre. Des Weiteren strapazierte Rüdiger Hock (ehemaliger Gemeinderatskollege) mit den aus seinen Federn stammenden „Goldbacher Anekdoten“ die Lachmuskeln aller Anwesenden. Als besonderes Highlight sind die gesanglichen Vorträge unserer Josephine Reißing zu erwähnen. Ihre Musical-Einlagen (z.B. Lieder aus Arielle, Elisabeth oder Les Miserables) verzückten alle Gäste. Tobender Applaus waren die Dankesbezeugungen für ein wirklich außergewöhnliches Talent das Goldbach zu bieten hat.

Dieser Erfolg lässt uns darüber nachdenken, das Kulturfrühstück fest im Veranstaltungskalender der Freien Wähler Goldbach zu etablieren.